Wichtigste Internationale Fachmesse für
„Ideen, Erfindungen, Neuheiten“

Effizient, interaktiv, kmommunikativ!

Was haben die aufrollbare Hundeleine, Schwimmflügel und das Klappfahrrad gemeinsam? Sie alle wurden zuerst auf der iENA – Internationale Fachmesse „Ideen – Erfindungen – Neuheiten“ – in Nürnberg präsentiert, bevor sie ihren Siegeszug am Markt antraten. Und das sind nur einige wenige Beispiele für erfolgreiche Produkte, die auf der iENA vorgestellt wurden. In der über 60-jährigen Geschichte der iENA gibt es eine lange >>Liste an Erfindungen, die dort ihren Anfang nahmen, darunter auch Hightech-Innovationen. Freie Erfinder und internationale Verbände des Erfindungswesens sowie Unternehmen, Handwerksbetriebe, Hochschulen und Forschungseinrichtungen nutzen die iENA zum Networking mit Gleichgesinnten und als Plattform für die Vermarktung.

Vom 2. bis zum 5. November 2017 findet die iENA bereits zum 69. Mal statt.


Die iENA 2016 begeisterte!

  • Mehr als 700 Erfindungen aus 30 Ländern dokumentierten das weltweite Schaffen der freien Erfinder, die bei der Suche nach Problemlösungen Spitze sind 
  • Aussteller profitierten von der hohen Internationalität der Fachbesucher, die 2016 aus 40 Ländern kamen.
  • Das belegt auch die hohe Aussteller-Zufriedenheit, die sich in der abschließenden Ausstellerbefragung widerspiegelt: 83 % der Befragten bewerteten die Kontaktmöglichkeiten der iENA mit sehr gut und gut. Bereits während der Fachmesse konnten ein Drittel der Erfinder konkrete Abschlüsse tätigen.
  • Vom hohen Niveau der Erfindungen zeigte sich die iENA-Fachjury beeindruckt, die Medaillen vergab und besonders herausragende Erfindungen freier Erfinder mit Sonder- und Ehrenpreisen auszeichnete

Besuchernews

Presse-Schlussbericht: Ideen, Erfindungen und Erfolge

07. Nov 2016

Die iENA 2016 ging mit einer positiven Bilanz zu Ende. Erfinder und Entwickler aus 30 Ländern nutzten die Fachmesse, um ihre Produkte zu präsentieren...

Weiterlesen


Auf einen Blick!

Messetermin

Donnerstag, 2. November bis Sonntag, 5. November 2017

Veranstaltungsort

Deutschland - Messe Nürnberg - Halle 12

Öffnungszeiten:

  • Donnerstag, 2.11. und Freitag, 3.11.:
    9:30-18 Uhr, NUR für Fachbesucher, Einlass bis 17 Uhr
  • Samstag, 4.11.: 9:30-18 Uhr, Einlass bis 17 Uhr
  • Sonntag, 5.11.: 9:30-16 Uhr, Einlass bis 15 Uhr

Ausstellerverzeichnis:

  • Wir müssen Ihnen mitteilen, dass rechtliche Patentvorschriften uns leider daran hindern, ein Online-Ausstellerverzeichnis - wie bei unseren anderen Messen üblich - digital zur Verfügung zu stellen. Wir bitten um Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten.
  • Sie können gerne ab Messebeginn den iENA-Messekatalog bei uns bestellen.
    Katalogpreis im Versand € 36,50 € einschl. Porto, Verpackung und MwSt.
    Bitte wenden Sie sich hierfür an unsere Kundenbetreuung
    Telefon: +49.911.98833-7000
    Telefax: +49.911.98833-7999
    oder senden eine E-Mail

Weitere Informationen und mehr


Die Erfolgsgeschichte der iENA

Tradition und Zukunft: die iENA fand 2013 zum 65. Mal statt und kann auf eine lange Erfolgsgeschichte zurück blicken. Was einst klein angefangen hat und in den ersten Jahren noch den Charakter einer Skurrilitätenschau hatte, ist heute die bedeutendste internationale Fachmesse für die Erfinderszene und zugleich Deutschlands einzige Erfindermesse von Weltgeltung.

"Erfinder? Das sind Tüftler. Das sind so Daniel Düsentriebs und manchmal geht auch was daneben."

Dieses Image haben Erfinder inzwischen weit hinter sich gelassen. Vieles von dem, was sie entwickelt haben, ist aus unserem heutigen Leben nicht mehr wegzudenken: der Rollenkoffer etwa, das Klappfahrrad, Inlineskates, das Snow Board oder die aufrollbare Hundeleine. 

Ihren Anfang genommen haben diese Produkte – 25.000 an der Zahl – auf der iENA - Internationale Fachmesse „Ideen – Erfindungen – Neuheiten“ in Nürnberg.

>> Lesen Sie mehr über die iENA-Erfolgsgeschichte: 65 Jahre iENA - 1948-2013