Wichtigste Internationale Fachmesse für
„Ideen, Erfindungen, Neuheiten“

Innovation braucht Kommunikation!

Mit innovativen Lösungen und neuen Produkten kann man sich am Markt differenzieren und behaupten! Was aber nützt die beste Erfindung, wenn Keiner davon weiß? Eine Messebeteiligung bietet die beste Möglichkeit Erfindungen bzw. Produktneuheiten erfolgreich einem kompetenten und internationalen Publikum vorzustellen - inklusive weltweiter Medienberichterstattung! 

Die iENA - Internationale Leitmesse für Ideen-Erfindungen-Neuheiten - präsentiert hochwertige, internationale Kontaktmöglichkeiten zwischen Erfindern und Vertretern aus Industrie und der Wirtschaft.

Werden Sie Teil der iENA 2020 in Nürnberg - der internationalen Leitmesse für das Erfindungswesen!

Meet the future: iENA 2020 - 29. Oktober - 1. November         

 Save the date       

>> Alle Informationen für Aussteller

Erfindermesse iENA zeigt die Welt von morgen

Nürnberg wird vom 29. Oktober bis 1. November 2020 wieder zur Heimat für Kreative, Innovationen und Erfindungen. Rund 30.000 Erfindungen wurden in den vergangenen 70 Jahren bereits auf der internationalen Fachmesse „Ideen – Erfindungen – Neuheiten“ in Nürnberg präsentiert. Im November werden wieder rund 800 Erfindungen aus der ganzen Welt erwartet. Wichtige Impulse kommen von nationalen und internationalen Erfinder-Organisationen.

Die iENA liefert Unterstützung in allen Entwicklungsphasen, von der ersten Idee über die Erstellung eines Prototyps bis hin zur Markteinführung, Vermarktung und Unternehmensgründung.

Wichtige Partner der iENA sind unter anderen die International Federation of Inventors' Associations (IFIA), das Deutsche Patent- und Markenamt (DPMA), der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) sowie der Deutscher Erfinder-Verband (DEV) und weitere nationale und internationale Erfinderverbände. 

Meet the future: iENA 2020 - 29. Oktober - 1. November                   

  Zum Kalender hinzufügen

>> Alle Informationen für Besucher

Hack & Make

Die Partnerschaft mit dem Technikfestival „Hack & Make“ wird auch 2020 am Wochenende vom 31. Oktober und 1. November fortgeführt: Die „Hack & Make“ richtet sich an Technikbegeisterte, Kreative, Tüftler und Neugierige, die ihr Fachwissen vertiefen, neue Kontakte knüpfen oder Grundlagen erlernen möchten.

Die „Hack & Make“ ist ein Format des FabLab Nürnberg, das sich an ein breit aufgestelltes Publikum richtet: Sowohl Technik- und Computerfreaks, Besucher mit Vorkenntnissen in der Maker-Szene aber auch interessierte Schüler und Erwachsene, die wissen wollen, was sich hinter den Abdeckungen der technischen Geräte verbirgt, sind bei der „Hack & Make“ genau richtig.

>> mehr Informationen

NEWS

Die Erfinderfamilie traf sich in Nürnberg! Die internationale Fachmesse iENA 2019 zieht eine positive Bilanz

05. Nov 2019

Auf der internationalen Fachmesse „Ideen – Erfindungen – Neuheiten“ iENA Nürnberg wurden rund 800 Erfindungen aus 30 Ländern der Öffentlichkeit...

Weiterlesen


RÜCKBLICK auf die iENA 2019

iENA - Internationaler Treffpunkt der Erfinderszene

Erfinderverbände und Kollektive aus der ganzen Welt treffen sich zur iENA in Nürnberg, um ihre Neuheiten zu präsentieren, sich zu vernetzen und um Kontakte zu Partnern und Investoren zu knüpfen.

2019 ist Kroatien mit der Union of Croatian Innovators (UCI) Partner der iENA. Die UCI steht unter der Schirmherrschaft des Kroatischen Ministeriums für Wirtschaft, Unternehmertum und Handwerk sowie des Kroatischen Patentamtes. Bereits seit den 1970er Jahren ist die Teilnahme an der iENA ein fester Bestandteil im Jahreskalender des kroatischen Erfinderverbandes. Die UCI bringt jugendliche und erwachsene freie Erfinder auf die iENA, die Entwicklungen aus verschiedenen Bereichen präsentieren. 

iENA-Innovationskongress 2019

Innovationen gelten als wichtigste Triebfeder für den langfristigen Erfolg von Unternehmen und somit als Treiber für das Wachstum von Morgen.

Der Innovationskongress am Donnerstag, 31. Oktober und steht unter dem Titel „Innovationen erfolgreich managen“. Dabei geht es unter anderem darum, wie durch Netzwerke und strategische Partnerschaften erfolgsversprechende Ideen entstehen können.  

Der Innovationskongress findet im Rahmen der iENA, mit Unterstützung durch den IHK-Anwender-Club „Produkt und Innovationsmanagement“, statt.

Mehr Informationen >> hier

Das iENA-Symposium bringt am Samstag, 2. November weitere fachliche Impulse auf die iENA-Bühne und zeigt Erfindern, wie sie mit einer guten Idee Geld verdienen können

Frankens kreativste Kopf!
Erfinderwettbewerb zur iENA Nürnberg

Die internationale Erfindermesse iENA Nürnberg und die Nürnberger Nachrichten haben die kreativste Erfindung Frankens 20189gesucht und gefunden:

die Thermoskanne aus Holz, die Klaus Scherer aus Seukendorf entwickelt hat.

>> mehr Informationen hier
>> Bildmaterial 

Erfindernachwuchs mit großem Potential

Kinder- und Jugenderfinder leisten ebenfalls einen wichtigen Beitrag zur iENA und präsentieren ihre Innovationen dem internationalen Fachpublikum. Neben den „Jugend forscht“-Gewinnern, den VDI-ZUKUNFTSPILOTEN und weiteren Erfinder-Wettbewerben sind Schüler und Studenten aus Nationen wie Deutschland, China, Kroatien, Österreich und Taiwan (China) vertreten. 

Wertvolle Erfindungen und marktreife Entwicklungen

Höhepunkt für die Erfinder ist in jedem Jahr die iENA-Medaillenverleihung, bei der am Samstag die vielversprechendsten Ideen, Erfindungen und Neuheiten geehrt wurden. Eine Fachjury nimmt an den ersten beiden Messetagen alle rund 800 Erfindungen unter die Lupe und bewertet diese in einem Expertengremium.

Anzahl der Medaillen, die 2019 an JUGEND-ErfinderInnen vergeben wurden:

  • Bronze     31
  • Silber       62
  • Gold         50

Anzahl der Medaillen, die 2019 an ERWACHSENE ErfinderInnen vergeben wurden:  

  • Bronze      97
  • Silber        106
  • Gold          101

Auch Sonder-/ und Ehrenpreise wurden vergeben:

>> JUGEND ErfinderInnen

>> ERWACHSEN ErfinderInnen


70 Jahre Ideen, Erfindungen und Neuheiten

1948 fand die erste Erfinder- und Neuheitenausstellung in Nürnberg statt. Seitdem hat sich Nürnberg zur Stadt der Erfinder und die iENA zum Treffpunkt des internationalen Erfinderwesens etabliert. Vom ersten Katalysator über das erste Tastentelefon und den Tipp-Ex Korrekturstift bis hin zum Rollenkoffer und der Isolations-Rettungsdecke, nahmen viele Erfindungen auf der iENA ihren Anfang und sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken.  Auch zahlreiche wissenschaftliche Entwicklungen für Medizin und Industrie wurden erstmals in Nürnberg der Öffentlichkeit präsentiert. Die Neuheiten der iENA werden jedes Jahr mit Spannung erwartet. Zum 70-jährigen Jubiläum der iENA präsentieren Erfinder aus der ganzen Welt rund 800 Erfindungen in Nürnberg.

Lesen Sie hier die iENA-Erfolgsgeschichte: 70 Jahre iENA 


Auszeichnung und Partner

"Ausgewählter Ort 2007": iENA

Partner 2019

Kompetenzpartner

Kooperationspartner

Medienpartner