Wichtigste Internationale Fachmesse für
„Ideen, Erfindungen, Neuheiten“

Willkommen im Presse-Service der iENA

Wir freuen uns, Sie zu einer Messe der AFAG Messen und Ausstellungen GmbH als Medienvertreter begrüßen zu können. Sie finden hier unsere Presseinformationen und entsprechendes Bildmaterial sowie Logos zur Unterstützung Ihrer journalistischen Arbeit.

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen und Wünsche zur Verfügung

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Auf einen Blick!

Messetermin

Donnerstag, 2. November bis Sonntag, 5. November 2017

Veranstaltungsort

Deutschland - Messe Nürnberg - Halle 12

Öffnungszeiten:

  • Donnerstag, 2.11. und Freitag, 3.11.:
    9:30-18 Uhr, NUR für Fachbesucher, Einlass bis 17 Uhr
  • Samstag, 4.11.: 9:30-18 Uhr, Einlass bis 17 Uhr
  • Sonntag, 5.11.: 9:30-16 Uhr, Einlass bis 15 Uhr

Ausstellerverzeichnis:

  • Wir müssen Ihnen mitteilen, dass rechtliche Patentvorschriften uns leider daran hindern, ein Online-Ausstellerverzeichnis - wie bei unseren anderen Messen üblich - digital zur Verfügung zu stellen. Wir bitten um Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten.
  • Sie können gerne ab Messebeginn den iENA-Messekatalog bei uns bestellen.
    Katalogpreis im Versand € 36,50 € einschl. Porto, Verpackung und MwSt.
    Bitte wenden Sie sich hierfür an unsere Kundenbetreuung
    Telefon: +49.911.98833-7000
    Telefax: +49.911.98833-7999
    oder senden eine E-Mail

Anzahl der Erfindungen/Aussteller 2017:

Über 800 Erfindungen, Aussteller aus 31 Ländern.

Beteiligte Länder 2017:

Ägypten, Angola, Bosnien-Herzegowina, China, Deutschland, Griechenland, Hong Kong, Indien, Indonesien, Irak, Iran, Kongo, Königreich Saudi-Arabien, Korea, Kroatien, Kuwait, Libanon, Macau, Malaysia, Moldau, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Schweiz, Spanien, Taiwan, Tschechische Republik, Ukraine, Vereinigte Staaten von Amerika.

iENA-Programm

IdeenDialogForum

Sie wollten schon immer erfahren, was einen Erfinder antreibt, welche Gedankengänge zu einer Erfindung führen? Dann sind Sie hier genau richtig: Das fachliche Vortragsprogramm bietet täglich interessante Einblicke in die Entwicklungsarbeit und ermöglicht einen Dialog zwischen Fachbesuchern und Erfindern.

Vortragsthemen

Besonderes fachliches Highlight ist das tägliche >> Vortagsprogramm auf der iENA-Bühne. Täglich ab 10 Uhr finden Vorträge von Fachreferenten und Diskussionsrunden zu aktuellen Fragestellungen des Erfinderwesens, u.a. vom DPMA Deutsches Patent- und Markenamt, IHKs, Hochschulen, bekannten Wirtschaftsunternehmen sowie internationalen Erfinderverbänden, statt.


Programm-Highlights

iENA-Innovations-Seminar: Freitag, 3. November 2017

  • 10:30 – 12:30 Uhr: „Von der Idee zur Innovation - Neue Produkte und Prozesse generieren und implementieren“
  • 13:30 – 15:00 Uhr: "Strategien des Innovationsmanagements"


iENA-START-Symposium - Samstag, 4. November 2017

  • 10:00 – 12:30 Uhr: „Mit der Idee zum Erfolg - Wege von Erfindungen in die Wirtschaft”

Presseinfos

Schlussbericht: Von der Idee zum Erfolg

09. Nov 2017

Die internationale Erfindermesse iENA in Nürnberg war in diesem Jahr Forum für 850 Erfindungen, intensiven Wissensaustausch, Lizenzverhandlungen und...

Weiterlesen

Pressekontakt

Telefon: +49.911.98833-575
Telefax: +49.911.98833-245 
E-mail senden an

Informationen zur Akkreditierung

Pressebüro West, NCC West, 1. OG, Zugang über Rotunde.

Eine Vorakkreditierung für die iENA ist für Journalistinnen und Journalisten nicht notwendig.
Sie erhalten Ihre Presseeintrittskarte sowie aktuelle Medienunterlagen vor Ort. Mit dieser Presseeintrittskarte können Sie auf den ausgeschilderten Presse-Parkplätzen kostenlos parken.
Im nahegelegenen Presse-Center finden Sie außerdem PC-Arbeitsplätze, kostenlose Garderoben und Schließfächer zu Ihrer Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass Pressekarten nur für Redaktionsmitglieder und Journalisten bestimmt sind, sie werden nicht für Mitarbeiter der Verlagsleitung, Anzeigen- oder Werbeabteilung ausgegeben. Ein Anspruch auf Ausstellung einer Pressekarte besteht nicht. In Einzelfällen behält sich die AFAG Messen und Ausstellungen eine Ablehnung vor.

Presseparkplätze: Parkplatz Ost – ausgeschildert (Zufahrt nur mit gültigem Presseausweis).
Aufgrund der Bauarbeiten am Messezentrum steht der Parkplatz VIP Mitte/NCC West nur eingeschränkt zur Verfügung. Am NCC Ost/Eingang Ost stehen Presseparkplätze bereit, allerdings sind im Eingang Ost KEINE Akkreditierungen möglich. Nutzen Sie dafür bitte den Busshuttle zum Eingang Mitte/NCC West.

Akkreditierungsrichtlinien