Zurück

Aktuelle Informationen

Hygiene-Guide - Bayern für die iENA 2020

Sehr geehrte Aussteller der iENA,
 
der bayerische Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger gab am 23. Juni 2020 bekannt: “Weg für Messe- und Kongresswirtschaft ist frei".
Hier finden Sie die vollständige Pressemitteilung des Ministeriums

Uns liegt nun das Durchführungskonzept für bayerische Messen vor und basiert unter anderem auf den für uns allen inzwischen gelernten und akzeptierten Verhaltensregeln. Die Grundvoraussetzung dafür stellen wir, als Veranstalter der iENA, sicher: 

  • Erweiterte Hygiene und gute Belüftung des Messezentrums 
  • Die Möglichkeit Abstände zu wahren 
  • Erfassung von Teilnehmern 

Wie wird die iENA nun also aussehen und wie können Richtlinien umgesetzt werden? 

Die Antworten dazu und zu häufig gestellten Fragen finden Sie im Hygiene-Guide - Bayern für die iENA + Hack&Make 2020 

Auf Grund der bereits vorhandenen hohen Sicherheits- und Hygienestandards im Messezentrum Nürnberg und der Erweiterung im Durchführungskonzept (siehe oben), sind somit die Weichen für ein sicheres Messeerlebnis gestellt. 

Nach wie vor glauben wir fest daran, dass Innovationen gerade in Krisen unerlässlich sind und wichtige Triebfedern für Wirtschaft und Gesellschaft darstellen.

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Fragen oder eine detaillierte Beratung zur Seite. 


Erklärvideo mit den aktuellen Durchführungshinweisen - 16.07.2020