Zurück

Erfolgsgeschichte der iENA

Tradition und Zukunft: die iENA findet 2020 zum 72. Mal statt und kann auf eine lange Erfolgsgeschichte zurück blicken. Was einst klein angefangen hat und in den ersten Jahren noch den Charakter einer Skurrilitätenschau hatte, ist heute die bedeutendste internationale Fachmesse für die Erfinderszene und zugleich Deutschlands einzige Erfindermesse von Weltgeltung.

"Erfinder? Das sind Tüftler. Das sind so Daniel Düsentriebs und manchmal geht auch was daneben."

Dieses Image haben Erfinder inzwischen weit hinter sich gelassen. Vieles von dem, was sie entwickelt haben, ist aus unserem heutigen Leben nicht mehr wegzudenken: der Rollenkoffer etwa, das Klappfahrrad, Inlineskates, das Snow Board oder die aufrollbare Hundeleine. 

Ihren Anfang genommen haben diese Produkte – mehr als 30.000 an der Zahl – auf der iENA - Internationale Fachmesse „Ideen – Erfindungen – Neuheiten“ in Nürnberg.